Skip to the content

Ersteinrichtung

Leitfaden zur Ersteinrichtung

Herzlich willkommen bei Netxp:Verein. In diesem Leitfaden finden sie die wichtigsten Einstellungen, die Ihnen einen schnellen Start ermöglichen.
Die zu treffenden Einstellungen finden Sie in den unterschiedlichen Menüs, die Schreibweise Verwaltung -> Optionen betrifft beispielsweise den Hauptmenüpunkt „Verwaltung“ und den Untermenüpunkt „Optionen“. Das Hauptmenü finden Sie auf der rechten Seite, vertikal oder oben, horizontal. Die Inhalte der beiden Menüs sind gleich.

Fensteraufbau

Video Hilfe

In jedem Fenster erhalten Sie eine „Filmklappe“ angezeigt. Hinter dieser verbergen sich die entsprechenden Erklärungsvideos für den gewählten Menüpunkt. Diese Videos sollen Ihnen helfen den Einstieg in Netxp:Verein zu finden.

Die wichtigsten Einstellungen:

Verwaltung -> Optionen -> Register Verein
Hier tragen Sie bitte den Vereinsnamen und die Vereinsanschrift ein. Diese Daten werden später bspw. in den Spendenquittungen verwendet.

Verwaltung -> Optionen -> Register „Kommunikation“
Wenn Sie von Anfang an mit Netxp:Verein Emails versenden wollen, erfassen Sie bitte hier die Zugangsdaten Ihres Mailproviders (T-Online. 1und1, Freenet, Web.de, Gmail etc.). Sollten Ihnen diese nicht vorliegen, bitten wir Sie sich mit Ihren Provider in Verbindung zu setzen.

Verwaltung -> Optionen -> Register „Finanzdaten“ -> Unterregister „Spendenquittungen“
Mit Netxp:Verein ist es möglich, rechtlich korrekte Geldspendenquittungen und Spendenquittungen für Sachspenden automatisch zu erstellen. Um Spendenquittungen erstellen zu können, sind die Angaben in dieser Maske erforderlich. Die erforderlichen Daten finden Sie auf Ihrem Freistellungsbescheid (sofern vorhanden). Nicht freigestellte Vereine müssen hier nichts eintragen.

Verwaltung -> Optionen -> Register „Finanzdaten“ -> Unterregister „SEPA“
Hier wählen Sie aus, ob Sie die SEPA Mandatsreferenzen für Lastschriften selbst verwalten wollen oder die Automatik in Netxp:Verein verwenden wollen (empfohlen).

Verwaltung -> Optionen -> Register „Buchungen“
Hier erfassen Sie das Datum, an dem das Vereinsgeschäftsjahr beginnt, in der Form TT.MM. also beispielsweise: 01.01. mit dieser Angabe beginnt Ihr Geschäftsjahr am 01. Januar.

Verein -> Vereinsdaten -> Register „Stammdaten“
Gläubiger ID: Sofern Sie Beiträge oder andere Zahlungen per Lastschrift einziehen wollen brauchen Sie eine Gläubiger ID von der deutschen Bundesbank. Diese tragen Sie bitte hier ein.
Eingetragener Verein (e.V.): Sollten Sie ein eingetragener Verein sein, erfassen Sie bitte hier Registergerichtsort und die Vereinsregisternummer. Diese Daten werden in vielen Funktionen später verwendet.
Verein ist BLSV Mitglied: Mit Netxp:Verein ist es möglich, die jährlichen Bestandsmeldungen und die Nachmeldungen direkt aus der Software an den Bayrischen Landessportbund zu melden. Sollten Ihr Verein Mitglied beim Bayrischen Landessportbund sein, tragen Sie bitte hier die Zugangsdaten ein, die Ihr Verein vom BLSV erhalten hat.

Verein -> Sparten
Bitte schränken Sie hier die Sparten ein, die Ihr Verein momentan hat. Sollte Ihr Verein kein Sportverein sein, können Sie selbst Sparten erstellen und diese einschränken, um später die Mitglieder besser unterteilen zu können.

Verein -> Beiträge
Hier erfassen Sie die Beiträge, die Ihr Verein momentan hat. Besonders an dieser Stelle sollten Sie sich die entsprechenden Hilfevideos ansehen, denn in Netxp:Verein ist es möglich, viele verschiedene Beitragsarten anzulegen.

Verwaltung -> Import
Jetzt ist es Zeit Ihre Mitglieder zu importieren. Natürlich können auch wir das für Sie erledigen. Diese Dienstleistung ist kostenlos. Setzen Sie sich bitte mit dem Support in Verbindung, um sich über die Möglichkeiten zu informieren. Alle anderen, die den Import selbst versuchen wollen, finden eine detaillierte 
Beschreibung des Imports hier.

Finanzdaten -> Konten
Nachdem die Mitglieder importiert wurden, sollten die Bankkonten des Vereins angelegt werden. Die genaue Vorgehensweise, wie die Konten angelegt werden müssen, entnehmen Sie ebenfalls der Videohilfe

Vereinsverwaltung

Mit der komfortablen Online-Vereinsverwaltung arbeiten Sie in Ihrem Verein mit beliebig vielen Benutzern und nur EINEM Datenbestand. Diese Daten werden zentral auf einem gesicherten Server gespeichert. Ihren Benutzern können Sie verschiedene Rechte zuweisen. Natürlich verwalten Sie in Netxp:Verein auch Ihre Beiträge, als fixe Beiträge oder altersabhängig dynamische Beiträge.

TC Schleißheim

Seit 2008 nutzen wir Ihr Programm Netxp:Verein. Wir können damit alle Verwaltungsaufgaben von der Buchhaltung bis zur Mitgliederverwaltung abdecken. Bei Fragen wird uns schnell und unbürokratisch geholfen, d. h. wir sind rundherum mit diesem Programm sehr zufrieden.

Support

Rufen Sie uns an
Wir beraten Sie gerne!
 
Telefon: +49 (0) 8721 / 50648-89
(Mo - Fr von 8:00 bis 17:00 Uhr) 


Online-Schulungen
Regelmäßige Schulungen kostenlos 
Alle Schulungsvideos
 

Schreiben Sie uns
Wir antworten umgehend!


Testen Sie Netxp:Verein

Wir können Ihnen viel erzählen. Nehmen Sie uns beim Wort.

Wir sind von unseren Lösungen überzeugt. Deshalb dürfen Sie uns gerne und ausgiebig testen.
Für Ihre Tests steht Ihnen der volle Funktionsumfang zur Verfügung.
Wir haben mit unserem Produkt und Services die überzeugenden Antworten.